Fromtipstotoes – Beautyblog

Freitag

29

Mai 2015

10

COMMENTS

Beautytipp: Duschöl statt Rasierschaum

Posted in Uncategorized

Duschöl als Rasierschaum

Als ich kürzlich in der Dusche stand und bemerkte, dass meine Rasierschaumdose mal wieder so gut wie leer war, habe ich mich kurzerhand nach brauchbarem Ersatz umgeschaut. Haarspülungen sollen für glatte Beinchen ebenfalls gut herhalten – hab‘ ich mal gelesen. Doch davon war auch nicht mehr wirklich viel in der Tube und die gute Kur von Kérastase war mir dafür dann irgendwie zu teuer. Mein Blick fiel auf das Duschöl von Nivea, welches schon monatelang nahezu ungebraucht am Beckenrand stand. Das könnte funktionieren!

Duschöl als Rasierschaum_3

Seit diesem Tag benutze ich nichts anderes mehr. Nicht nur dass der Rasierer fast schwerelos über die Ölschicht gleitet, meine Haut ist danach auch gleich wunderbar gepflegt & seidig glatt – ohne komisch „klebriges“ Gefühl wie nach der Rasur mit Schaum, wo ich dann jeweils nochmals mit Duschgel hinterher spülen durfte. Ausserdem reicht die Flasche ewig, während der teure Rasierschaum bestimmt einmal im Monat ersetzt werden musste. Endlich habe ich die perfekte Verwendung für dieses Duschöl, dass mit für die normale Körperwäsche irgendwie zu schaumlos war und dadurch nicht wirklich gründlich reinigend vorkam, gefunden.

 

Was benutzt ihr für eine gründliche Nass-Rasur? Schaum, Spülung oder einfach bloss Wasser?

Happy Friday, Beauties!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

10 Comments

  1. Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please proove that you're not a robot. * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Facebook Icon Instagram Icon Twitter Icon Bloglovin Icon Google+ Icon RSS Icon